Zusammenfassung Photo: David gegen Goliath im Kampf um die Erhaltung der Umwelt? Räumung des von Kernkraftgegnern besetzten Bauplatzes für ein Kraftwerk in Wyhl am Kaiserstuhl, 20. 2. 1975 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

Photo: David gegen Goliath im Kampf um die Erhaltung der Umwelt? Räumung des von Kernkraftgegnern besetzten Bauplatzes für ein Kraftwerk in Wyhl am Kaiserstuhl, 20. 2. 1975

Zusammenfassung

Das Anfang 1975 in baden-württembergischen Ort Wyhl aufgenommene Photo zeigt die Räumung eines von Kernkraftgegnern besetzten Bauplatzes für ein Kernkraftwerk durch die Polizei. Die Aufnahme wurde zu einer Schlüsselszene gewaltfreien Widerstands, wie er fortan für die Aktionsformen der Neuen sozialen Bewegungen typisch wurde. Der Widerstand gegen das Kernkraftwerk in Wyhl gilt als Gründungsakt der westdeutschen Antiatomkraftbewegung, die die politische Kultur der Bundesrepublik nachhaltig veränderte und mittelfristig den Boden für die Gründung der Grünen Partei bereitete.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren