100(0) Schlüsseldokumente zur deutschen Geschichte im 20. Jahrhundert / 100(0) Schlüsseldokumente zur russischen und sowjetischen Geschichte (1917-1991) / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

Glossar


Junker

In Preußen Gutsbesitzer in den ländlich geprägten Gebieten östlich der Elbe, die v.a. im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert eine bedeutende politisch-ökonomische Machtstellung besaßen; meist Angehörige des Adels. In liberalen Kreisen polemisch als Kampfbegriff mit der Konnotation von Konservativismus, Antiliberalismus und Autoritarismus gebraucht. Nach 1945 propagandistisch von der SED zur Erlangung höherer Akzeptanz der Bodenreform ("Junkerland in Bauernhand") genutzt.

 

Junker

Nationalsozialistische Bezeichnung für die Offiziere der bewaffneten SS-Einheiten, die an den sog. Junkerschulen ausgebildet wurden.

 


Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren