Zusammenfassung Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit, 1972 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit, 1972

Zusammenfassung

Das 1972 erschienene Buch "Die Grenzen des Wachstums" gehört zu den ganz seltenen Texten, denen eine globale Rezeption zuteil geworden ist. Diese erstaunliche Wirkung erzielte die Publikation, indem es ihr gelang, ein verbreitetes Unbehagen zu fokussieren. Obwohl die im Auftrag des Club of Rome von einem Forscherteam um Dennis Meadows erstellte Studie wissenschaftlich wenig überzeugte, schärfte sie das Bewußtsein für die Endlichkeit der natürlichen Ressourcen und für die Dringlichkeit einer internationalen Umweltpolitik. Das Buch steht für die umweltpolitische Wende der 1970er Jahre, und insbesondere sein Titel hat sich ins kollektive Gedächtnis eingeschrieben.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren