Zusammenfassung Gründungsurkunde der Allrußländischen Obersten Macht, 26. August - 10. September 1918 (8. - 23. September) 1918 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

Gründungsurkunde der Allrußländischen Obersten Macht, 26. August - 10. September 1918 (8. - 23. September) 1918

Zusammenfassung

Die "Gründungsakte" der Allrußländischen Provisorischen Regierung vom 23. September 1918 gehört zu den bemerkenswertesten Zeugnissen der politischen Geschichte des Russischen Bürgerkrieges. Sie war das Ergebnis einer "Staatskonferenz" in der Stadt Ufa, die sich zum Ziel gesetzt hatte, alle antibolschewistischen Kräfte zu vereinigen und einer anerkannten Regierung zu unterstellen. Zugleich sollte die bestehende Rivalität zwischen der sozialrevolutionären Gegenregierung in Samara, die sich auf das Komitee der Mitglieder der Konstituierenden Versammlung (Komuč) stützte, und der nationalkonservativen Provisorischen Regierung Sibiriens in Omsk beendet werden.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren