Zusammenfassung Der Einmarsch der sowjetischen Truppen in Afghanistan: Beschluß des CK der KPSS, Nr. P 176/125, 12. Dezember 1979 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

Der Einmarsch der sowjetischen Truppen in Afghanistan: Beschluß des CK der KPSS, Nr. P 176/125, 12. Dezember 1979

Zusammenfassung

Der Beschluß über den Einmarsch der sowjetischen Truppen in Afghanistan wurde zum tragischen Ereignis in der Geschichte der UdSSR. Er führte die Sowjetunion in einen lange andauernden Konflikt mit äußerst negativen internationalen und innenpolitischen Folgen. Die "Afghanistanfalle" versetzte der "Entspannung" den tödlichen Schlag und wurde zu einer der Ursachen für die Perestrojka. Der Beschluß über die Vorbereitung des Einmarsches, der am 12. Dezember 1979 verabschiedet wurde, wurde zu einem Wendepunkt von der Ablehnung einer Intervention, die in den Beschlüssen des Politbüros des CK der KPSS vom März 1979 zum Ausdruck gebracht wurde, zur Bereitschaft, sie vorzunehmen, um den "gordischen Knoten" der komplizierten außenpolitischen Probleme zu durchschlagen.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren