Zusammenfassung Keine Experimente! CDU-Wahlplakat, 1957 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

"Keine Experimente!" CDU-Wahlplakat, 1957

Zusammenfassung

Das berühmte Plakat stammt aus der Bundestagswahl 1957. Der einfache Slogan "Keine Experimente" stellte eine grundlegende politische Weichenstellung für die damals noch junge Bundesrepublik dar. Mit diesem schlichten Spruch hat die von dem schon 81-jährigen Bundeskanzler Konrad Adenauer geführte CDU/CSU etwas erreicht, was keine deutsche Partei vorher oder nachher jemals schaffte: in einer freien Wahl auf Bundesebene eine absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen (50,2 %) zu gewinnen. Als Symbol sowohl der erfolgreichen Politik von Adenauer und der CDU/CSU als auch des neuen politischen Stils der Bundesrepublik der 1950er Jahre bietet das Plakat wichtige Anhaltspunkte für jede Diskussion über die Entwicklung der westdeutschen Politik.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren