Zusammenfassung John F. Kennedy, Rede an die Berliner vor dem Schöneberger Rathaus [Ich bin ein Berliner!], 26. Juni 1963 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

John F. Kennedy, Rede an die Berliner vor dem Schöneberger Rathaus ["Ich bin ein Berliner!"], 26. Juni 1963

Zusammenfassung

Die Berliner Rede des US-amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy im Juni 1963 markierte den Höhepunkt der Beziehungen zwischen den USA und Westdeutschland nach dem Zweiten Weltkrieg. Infolge ihrer geschickten Inszenierung und der Rhetorik zählt sie zu den großen Reden des 20. Jahrhunderts. Sie ist in ihrem Erfolg aber nur verstehbar, wenn man sie vor dem Hintergrund der besonderen Bedeutung West-Berlins im Kalten Krieg untersucht.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren