Zusammenfassung Rat der Volksbeauftragten, Aufruf An das deutsche Volk, 12. November 1918 / Bayerische Staatsbibliothek (BSB, München)

Rat der Volksbeauftragten, Aufruf "An das deutsche Volk", 12. November 1918

Zusammenfassung

Nach DER von Prinz Max von Baden eigenmächtig verkündeten Abdankung Kaiser Wilhelms II. und DER Ausrufung DER Republik durch Philipp Scheidemann und Karl Liebknecht am 9. November 1918 kam es einen Tag später zur Konstituierung des RATes DER Volksbeauftragten. Ein immenser Schritt in Richtung Parlamentarisierung und DemokRATie, DER gleichzeitig das Ende des deutschen Kaiserreichs besiegelte. Die Monarchie war faktisch abgeschafft. DER Kaiser floh nach Holland ins Exil. DER Aufruf des RATes DER Volksbeauftragten "An das deutsche Volk" vom 12. November 1918 leitete ein neues Zeitalter – das DER noch zu entstehenden Weimarer Republik – ein.

Hinweis: Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK Mehr erfahren